Navigation
Malteser Schweinfurt

Malteser erklären im „Letzte-Hilfe-Kurs“, wie man einem Menschen helfen kann, der im Sterben liegt

17.02.2020

Bad Brückenau. Dass man nach Unfällen Erste Hilfe leistet, ist selbstverständlich. Dafür bieten die Malteser die bekannten Erste-Hilfe-Kurse an, bei denen man Wundversorgung, Wiederbelebung und die Seitenlage lernt. Doch wie kann ich einem Menschen helfen, der im Sterben liegt? Auch bei diesem Thema herrscht große Unsicherheit in der Bevölkerung, haben die Malteser festgestellt. Seit über 25 Jahren engagieren sie sich in Unterfranken ehrenamtlich in der ambulanten Hospizarbeit und begleiten Menschen, die schwer krank sind, im Sterben liegen oder in der Trauerphase Hilfe brauchen. „Das Lebensende und das Sterben machen die Menschen oft hilflos“, sagen Bettina Hehn und Petra Reith vom Malteser Hospizdienst in Bad Kissingen aus ihrer Erfahrung. Altes Wissen zur Sterbebegleitung sei in unserer Kultur schleichend verloren gegangen. Deshalb bieten die Malteser jetzt so genannte „Letzte Hilfe-Kurse“ an. Die Teilnehmer lernen, was sie für die ihnen nahestehenden Menschen am Ende des Lebens tun können. Denn Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft für wenige Experten, sondern ein Angebot von Mensch zu Mensch, sind die beiden Malteserinnen überzeugt. Der vierstündige Kurs soll ermutigen, einem sterbenden Nachbarn, Freund oder Angehörigen offen und anteilnehmend zu begegnen. Dazu werden Themen besprochen wie „Sterben als ein Teil des Lebens“, „Vorsorgen und Entscheiden“, „Leiden lindern“ und „Abschied nehmen (können)“. Einfache begleitende praktische Maßnahmen runden den Kurs ab.

Der nächste Kurs findet statt am Samstag, 07. März 2020, 13 Uhr bis 17 Uhr, Capio Franz von Prümmer Klinik, Bahnhofstraße 16, 97769 Bad Brückenau.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Malteser Hilfsdienst e.V., Hospizdienst, Burkardusstr. 7, 97688 Bad Kissingen,
Telefon 0971/7237249, E-Mail: hospiz-kg@malteser.org, www.malteser-badkissingen.de

Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE96 3706 0120 1201 2222 29  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7